Drucken

... Kerstin Götz, Geschäftsführerin von Troi

... Kerstin Götz, Geschäftsführerin von Troi

 

image001

 

 

Nachgefragt bei... Kerstin Götz


Troi steht für total return on investment und ist zweifellos einer der Großen in der Branche. Seit dem Jahr 2001 besteht die modular aufgebaute webbasierte Software am Markt für Agentursoftware. Das Unternehmen betreut zurzeit 13.400 Anwender.

Kerstin Götz war zwanzig Jahre in Agenturen tätig und kennt das Geschäft in- und auswendig. Seit 2017 bringt sie ihre Expertise als Geschäftsführerin in das Unternehmen ein.
 

 

Ihr interessantestes Projekt?

Ganz einfach: Troi.

Das heißt, das, was dahinter steht. Total Return on Investment durch Standardisierung der Abläufe in Agenturen. Weg von komplexen Tool-Landschaften hin zu transparenten Prozessen mit Fokus auf Rentabilität und Echtzeitreporting. Und das in nur einem Tool.

Ich war selbst 20 Jahre in Agenturen tätig und weiß genau, wieviel Zeit und Ressourcen benötigt werden, um die Informationen aussagekräftig und verlässlich zusammen zu tragen. 

Die größte Herausforderung?

Es gibt einen großen Wandel bei Troi in diesem Jahr. Das betrifft den Relaunch unserer Software, aber auch unsere Art zu arbeiten.

Vor dem Hintergrund, dass wir seit 15 Jahren die führende Agentursoftware anbieten – worauf wir sehr stolz sind – haben wir uns auch verpflichtet, unseren Kunden immer neue Lösungen vorzuschlagen, wie sie mehr Ertrag aus ihrem Umsatz erzielen können.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir jedes Modul hinterfragt und neu konzipiert. Und das auch verbunden mit einer New Work Arbeitswelt - unabhängig von Zeit und Standort.

 

 

Kerstin Götz Foto: Götz

Kerstin Götz

 

Kerstin Götz ist Geschäftsführerin bei Troi GmbH

Kerstin Götz ist seit über 25 Jahren in der Agenturbranche tätig. Sowohl bei Ihrer Tätigkeit in Agenturen als auch für Agenturen war Sie stets für Struktur - und Organisationsoptimierung zuständig.

Aufgrund diverser Führungsfunktionen weiß sie um die Bedeutung und Wichtigkeit der Prozesse und der daraus abzuleitenden Notwendigkeiten für die Geschäftsentwicklung.

Nach Stationen in Hamburg und Frankfurt lebt Kerstin Götz nun seit über 20 Jahren im schönen München.

 

 

Spaß macht besonders…

Den Change Prozess in Agenturen zu begleiten. Ihren Arbeitsalltag zu erleichtern und sich flexibel und proaktiv auf Neues einzustellen. Es ist schön, zu sehen, wenn sich durch die systemische Gestaltung aller Interaktionen im Prozess agile Arbeitsweisen entwickeln.

Damit helfen wir, dass unsere Kunden mit dem Tempo im Geschäftsalltag mithalten können. Und das erleichtert Ihnen die Gestaltung Ihrer Kundenbeziehung, ermöglicht besseren Kundenservice und steigert somit auch langfristig Ihren Umsatz.

Daran haben wir Freude. Dafür haben wir Leidenschaft.

Ihre Mitarbeiter…

Machen den Unterschied!

Die Troi‘aner sind nie zufrieden und arbeiten jeden Tag an der Optimierung der Abläufe. Sie sichern die Zukunftsfähigkeit unseres Produktes durch Entwicklung neuer Features und der ständigen Hinterfragung, wie Troi durch Automatisierung der Prozesse noch besser werden kann.

Beste technologische Entwicklung derzeit aus Ihrer Sicht?

Vernetztes Arbeiten, unabhängig von Zeitpunkt und Ort. New Work ist in aller Munde, wenn auch in der Praxis immer noch nicht angekommen.

Das Ermöglichen von flexiblen und transparenten Organisationsprozessen wird uns künftig ganz andere Einsatzgebiete für unsere Ressourcen bieten. So können wir künftig noch effizienter und für Unternehmen gewinnbringender arbeiten. Denn mehr Flexibilität bedeutet auch mehr Freiheit für Mitarbeiter, was in einer höheren Produktivität und Freude an der Arbeit resultiert.

Zukunftsvisionen für Troi?

Wir möchten uns weiterentwickeln, um unsere Position als Marktführer zu festigen. Gleichzeitig wollen wir aber auch uns und unseren Kunden „troi“ bleiben.

Das heißt wir möchten unser Versprechen „total return in investment“ in weitere Bereiche tragen. Wir möchten Teil davon sein, dass die Ressource Mensch dort eingesetzt wird, wo sie wertschöpfend tätig ist – Troi kümmert sich „um den Rest“.

Tollstes Erlebnis mit Troi?

Davon gibt es viele. Ein Highlight war sicherlich das tolle Feedback auf unser neues Design sowie die Begleitung der Kunden als Wachstumspartner und die damit verbundenen Erfolge auf Profitabilitätsseite der Agenturen.

Was macht Troi besonders attraktiv?

Dass wir uns nicht als Softwareanbieter verstehen, sondern als langfristiger Partner unserer Kunden, der gemeinsam mit ihnen an den besten Lösungen arbeitet. Wir sind aus einer Agentur entstanden und ich bringe umfangreiche Erfahrung aus dem Agenturalltag mit – Troi ist 100% Agentursoftware. 

Ein Wunsch an Ihre Kunden:

Uns zu fordern und gemeinsam mit uns ungewohntes Terrain zu betreten.
Je unterschiedlicher die Meinungen sind, desto besser. Dadurch werden unsere Routinen durchbrochen und wir finden weiter gemeinsam neue Wege. 

Ein letztes Wort…

Der Weg ist das Ziel. Und der Weg ist ein kontinuierlicher Prozess, der nie abgeschlossen sein wird.

Stillstand ist für unsere Kunden und uns keine Option. Und wie schon Fanta4 sagten: Wir werden Dich begleiten. Wir bleiben Tr(oi)eu.  : )

 

 

image001

 

Zum Softwareeintrag von Troi

Über Troi Agentursoftware

Wir begleiten seit über 15 Jahren Agenturen, Designbüros, Architekten und Unternehmensberatungen bei ihrem kontinuierlichen Wachstum. Ursprünglich aus einer der führenden CI-Agenturen – der + MARTIN ET KARCZINSKI – entstanden kennen wir die Pain Points unserer Kunden und können auf eine lange Branchenerfahrung zurückgreifen. Für weitere Informieren besuchen Sie gerne unsere Website.

Als SaaS-Partner bieten wir außerdem nicht nur eine branchenspezifische Software-Lösung, sondern auch eine einmalige Beratungsleistung. Mehr über unsere Prozessberatung erfahren

Troi GmbH
Rosa-Bavarese-Str. 5
80639 München
Telefon: 089 - 30 90 51 95 200
E-Mail: info@troi.de

Marketing-Kontakt:
Frau Dominique Junk
E-Mail: marketing@troi.de