Drucken

23.11.11 Projektron mit BestPersAward für vorbi...

23.11.11 Projektron mit BestPersAward für vorbildliche Personalarbeit ausgezeichnet

 

Projektron mit BestPersAward für vorbildliche Personalarbeit ausgezeichnet


Berlin, 23. November 2011

Im Arbeitgeberwettbewerb BestPersAward werden Professionalität und Zukunftsfähigkeit des Personalmanagements in Unternehmen bewertet. Die Projektron GmbH belegte unter den 34 teilnehmenden Unternehmen den ersten Platz in der Kategorie Diversity. Projektron wird damit für Chancengleichheit, eine geschlechtlich ausgewogene Besetzung der Führungspositionen sowie für seine flexiblen Arbeitszeiten prämiert.

So erhält das Softwarehaus für die qualitativ hochwertige Personalarbeit das BestPersZertifikat und in der Kategorie Diversity den BestPersAward. Auch in den Kategorien Computerisierung und Nachhaltigkeit wurde Projektron überdurchschnittlich bewertet.

„Wir freuen uns, dass im Wettbewerb zentrale Aspekte unserer familienfreundlichen Unternehmenskultur gewürdigt wurden. Sie bewähren sich in der Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter seit langem und fördern das gute Arbeitsklima. 55 Prozent der Führungskräfte bei Projektron sind Frauen, obwohl der Anteil der Frauen an der Gesamtbelegschaft bei 42 Prozent liegt. Neben Chancengleichheit und einem ausgewogenen Geschlechterverhältnis ist auch die Anzahl der Männer und Frauen in Elternzeit ausgeglichen. Das ist eine Seltenheit bei deutschen Unternehmen.“ berichtet Frank Ully, Leiter Unternehmenskommunikation und Dokumentation.

Das Prädikat BestPersAward wird zweijährlich vom Institut für Managementkompetenz (imk) der Universität des Saarlandes vergeben. Die Unternehmen werden dabei in zehn Kategorien bewertet. Die Auszeichnung gilt für zwei Jahre. Die Preisverleihung fand dieses Mal am 17. November 2011 in Saarbrücken statt. Weitere Spartensieger sind bekannte Organisationen wie Fujitsu Semiconductor, die Santander Consumer Bank oder die  Kreissparkasse München.

Bereits im Oktober dieses Jahres wurde Projektron mit dem TOTAL-E-QUALITY-Prädikat für seine an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik ausgezeichnet.

Sehr erfreut über die erneute Auszeichnung sind die Geschäftsführer Maik Dorl und Dr. Marten Huisinga. Beide engagieren sich seit der Unternehmensgründung kontinuierlich für Chancengleichheit: „Wir sehen uns bestätigt, dass ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis wichtig für den Erfolg eines Unternehmens ist.“

 


 

Hintergrundinformationen zu Projektron BCS:


Die Projektron GmbH ist Hersteller der mehrfach ausgezeichneten Projektmanagement-Software Projektron BCS. BCS steht für Business Coordination Software und drückt den Projektron-Anspruch aus, Kunden nicht nur im Projektmanagement optimal zu unterstützen, sondern auch unternehmensweit einsetzbare Funktionalitäten bereitzustellen. Hierzu gehören beispielsweise die integrierte Zeiterfassung oder das Ressourcenmanagement.

Über 300 Kunden setzen Projektron BCS europaweit erfolgreich ein. Für Kundennähe und kontinuierliche Weiterentwicklung der Software sorgen im renommierten Produkthaus 60 Mitarbeiter an insgesamt sieben Standorten in Deutschland und der Schweiz.

 

Pressekontakt und weitere Informationen:

Jennifer Sréter
Charlottenstraße 68, 10117 Berlin
Telefon: 030 / 3 47 47 64-305
Fax: 030 /3 47 47 64-999
jennifer.sreter@projektron.de
http://www.projektron.de

------------------------

Projektron GmbH                
Charlottenstraße 68-71        
D-10117 Berlin