KBMpro: individuell gepackt - passt genau!PROAD Software jetzt testenFür Agenturen die mehr wollen. Troi Software. Kostenlos testen.KBMpro: individuell gepackt - passt genau!Newsletter Agentursoftware Guide abonnieren

PROAD: New Work ist mehr als Homeoffice

Vielleicht habt ihr euch im letzten Jahr wie viele andere Agenturen und Dienstleister auf Remote Work eingestellt. Aber wie geht es 2021 weiter – mit und nach Corona? Wir glauben: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um sich nicht nur pandemiegetrieben, sondern vorausschauend mit dem Thema New Work zu beschäftigen.

Die Coronakrise hat die Arbeitswelt unserer Branche nachhaltig verändert und viele Unternehmen binnen Monaten in ihre digitale Zukunft katapultiert. Eure Konkurrenzfähigkeit wird deshalb künftig unter anderem davon abhängen, wie gut und wie schnell ihr die Learnings der letzten Monate in mittel- und langfristige Wettbewerbsvorteile verwandeln könnt.

PROAD im Agentursoftware-Guide: New Work ist mehr als Homeoffice

Das Homeoffice ist in der Branche angekommen – aber reicht das?

Fakt ist: Die konsequente Digitalisierung des Arbeitsalltags ist alternativlos. Und wir sehen in der engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden, dass genau dieser Wandel im letzten Jahr deutlich an Fahrt aufgenommen hat. Auch die positive Resonanz auf unsere Webinare rund um die Themen „Remote Work”, „Digitale HR-Prozesse” und „Agiles Projektmanagement” zeigt, wie hoch die Veränderungsbereitschaft bei Agenturen und Dienstleistern ist.

Ein modernes berufliches Miteinander erfordert aber mehr als die technischen Voraussetzungen für Homeoffice. Es geht um Prozesse und Projektmanagement, um Führung und Teamwork, um neue Arbeitsmodelle und Personalentwicklung. Das Thema New-Work-Readiness wird die Branche deshalb auch 2021 weiter beschäftigen – und zwar weit über die IT-Abteilung hinaus.

Fünf wichtige Handlungsfelder von New Work

1 Effizientes Projektmanagement

Umfragen von Branchen-Fachmagazinen und Verbänden prognostizieren, dass der Trend hin zu verteilten Teams auch nach Corona bleiben wird. Eine zentrale Frage für projektbasierte Dienstleister wird deshalb lauten: Wie gewährleisten wir weiterhin ein reibungsloses und effizientes Projektmanagement, wenn wir nicht gemeinsam im Büro sind und vielleicht zu unterschiedlichen Zeiten arbeiten? Verteilte Teams erhöhen die Komplexität für die Ressourcenplanung, die Projektsteuerung und das Projektcontrolling.

Tipp: Professionelle Projektmanagement-Tools wie PROAD leisten hier wertvolle Unterstützung.

2 Ideation in Remote

Insbesondere in Agenturen geht es neben der Effizienz der Abläufe auch um die Kreativität der Teams. Wie können Teams virtuell kreativ zusammenarbeiten, wenn spontane Meetings am Whiteboard und informelle Brainstormings in der Kaffeeküche entfallen? Wie bringt ihr auch weiterhin gemeinsam gute Ideen zum Sprudeln? Hier seid ihr gefordert, bewährte Meeting- und Ideationsformate in Remote-Alternativen zu übersetzen.

Tipp: Kennt ihr schon unser BrainHub – das Dashboard für mehr Brainpower und Interaktion?

3 Ganzheitliche Prozess-Betrachtung

New Work betrifft nicht nur die Kollaboration im Team, sondern umfasst auch die Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern. Es geht also darum, alle Prozesse auf den Prüfstand zu stellen, das Digitalisierungspotenzial für euer Unternehmen zu bewerten und die Abläufe bei Bedarf neu zu gestalten. Für Agenturen und Dienstleister bieten beispielsweise die Bereiche Digital Sales und Digital Support spannende Ansatzpunkte.

Tipp: Mit Features wie CRM und Ticketsystem vereinfacht PROAD die Digitalisierung des Arbeitsalltags für euer Vertriebs- und Service-Team erheblich. Aber auch externe CRM- und Ticketsysteme können über eine RESTful API angebunden werden.

4 Empowering Leadership

New Work erfordert neue Führungskompetenzen: Nicht nur Mut und Flexibilität, sondern auch die richtige Balance zwischen Leitplanken und Vertrauen. „Remote Leader” werden zu Enablern, die die Selbstorganisation ihres Teams fördern, virtuell motivieren und Feedback geben und den Draht auch auf Distanz nicht abreißen lassen. Gleichzeitig wird es in verteilten Teams schwieriger, alle Zahlen und Informationen im Blick zu behalten.

Tipp: PROAD unterstützt das Management mit smarten KPI-Dashboards bei der Unternehmenssteuerung und schafft so Freiräume für einen intensiveren Austausch mit dem Team.

5 Neues HR-Rollenverständnis

New Work erweitert auch das Aufgabenspektrum von HR. Das Recruiting wird digitaler und die Arbeitsmodelle flexibler, um im War for Talents als attraktiver Arbeitgeber zu bestehen. In verteilten Teams stellt insbesondere das Remote-Onboarding eine neue Herausforderung dar, ebenso wie die Themen Unternehmenskultur, Personalentwicklung, Teamspirit und Feelgood-Management.

Lesetipp im PROAD-Blog: „Agenturen & New Work: Mut zu neuen Modellen”

=> In diesen 5 Handlungsfeldern von New Work kommt der IT-Infrastruktur eine wichtige Rolle zu, von der Hardware über das richtige Set intelligenter Tools bis hin zu IT-Themen wie Prozessautomatisierung, Datenqualität und Datensicherheit.

Ihr seid auf der Suche nach einer Unternehmenssoftware, die eure New-Work-Transformation unterstützt und vorantreibt? Probiert PROAD aus, euer Testaccount steht in wenigen Minuten für euch bereit!
Jetzt testen

Übrigens: Mit unserem PROAD-Förderprogramm „Digital Now” bezuschussen wir die digitale Transformation von Agenturen, Consulting- und IT-Unternehmen. Mit bis zu 40 Prozent, schnell, unbürokratisch und unabhängig von staatlichen Fördertöpfen. Auch in 2021. Wir beraten euch gerne im Detail dazu – einfach melden!
Mehr erfahren

Copyright © J+D Software AG 2019
Bildnachweis: dekazigzag Bildquelle: https://www.shutterstock.com/de/image-photo/blue-haired-lady-posing-outside-while-1681971142


PROAD im Agentursoftware Guide

Die J+D Software AG setzt mit PROAD seit 30 Jahren Standards im Markt für Agentursoftware.  Kunden schätzen neben dem großen Funktionsumfang vor allem die smarte Benutzeroberfläche, die in enger Zusammenarbeit mit UI-Experten laufend weiterentwickelt wird. Heute arbeiten mehr als 1.000 Agenturen, Consultants und IT-Unternehmen weltweit mit PROAD. Empfohlen von den führenden Branchenverbänden GWA, GPRA und FAMAB.

Pressekontakt:
J+D Software AG
Max-Planck-Straße 6c
63128 Dietzenbach

Fon +49 (0) 6074 8265-0
Fax +49 (0) 6074 44195

E-Mail: sales@proadsoftware.com
Web: proadsoftware.com
Find us on Facebook!
Follow us on Twitter!


Diesen Beitrag teilen, drucken, merken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.