KBMpro: individuell gepackt - passt genau!PROAD Software jetzt testenFür Agenturen die mehr wollen. Troi Software. Kostenlos testen.KBMpro: individuell gepackt - passt genau!Newsletter Agentursoftware Guide abonnieren

Neue Unternehmensgruppe mischt den Agentursoftwaremarkt auf: HQLabs, intevo, julitec und J+D werden zur everii Group

Hamburg, 12.12.2022.

Unter dem Namen everii Group haben sich mehrere Softwareunternehmen zusammengeschlossen.

Ihr gemeinsames Ziel: international die Nummer eins der Softwareplattformen für Professional Services zu werden. Marktführer für Agentursoftware im DACH-Raum ist die Gruppe mit dem Zusammenschluss bereits. Zukünftig nimmt die everii Group verstärkt die IT- und Consultingbranche ins Visier. 

everii-management

Das Management der neu gegründeten everii Group: Bodo Braun (CEO everii Group), Martin Reitbauer-Ortner (intevo), Michael Schmiechen (J+D), Christopher Stoll (HQLabs), Jan-David Vick (HQLabs), Michael Schachinger (intevo), Johannes Geyer (julitec) Quelle: everii Group

Die everii Group vereint bereits vier Agentursoftware-Anbieter zu einer Software-Plattform

Über 2.000 Agenturen von Hamburg bis New York arbeiten schon mit den Produkten der everii Group, darunter namhafte Unternehmen wie REWE digital, die Serviceplan Group, die BORN Group, IfB Unternehmensberatung und Actimage. Die Gruppe hat bereits Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz, um Kunden mit lokaler Expertise zu betreuen.

Die Software-Solutions der everii Group bilden bereits alle Agentur-Prozesse ganzheitlich ab. Mit dem All-in-one-Ansatz wird sich everii nun auch auf weitere Branchen ausweiten.

„Wir sind in der Lage, komplexe Prozesse einfach und schnell abzubilden. Durch unseren hohen Individualisierungsgrad können wir jede Agenturanforderung bedienen. Zudem wird Kunden mit wachsenden Anforderungen eine vereinfachte Migration innerhalb des Produktportfolios ermöglicht, was die Flexibilität und den Investitionsschutz deutlich steigert. Genau das macht die everii Group zum internationalen Softwaredienstleister der Zukunft“

sagt Bodo Braun, CEO der everii Group.

Weitere Zukäufe geplant

Mit weiteren Zukäufen plant die Gruppe das Software-Portfolio zu erweitern und auch in der IT- und Consultingbranche zum Marktführer zu werden.Momentan beschäftigen die Unternehmen der everii Group knapp 80 Mitarbeitende und bietet ein Produktportfolio, das unterschiedliche Anforderungen des Professional Services Markt abdecken kann: 

  • Für kleine Teams: Das intuitive, cloudbasierte Deals & Projects ist besonders praxisnah konzipiert und besticht durch einen schlanken Einführungsprozess.
  • Für mittlere bis große Teams: Die All-in-one-Lösungen helloHQ und PROAD bilden den kompletten Prozess vom ersten Kundenkontakt über Projektplanung, Zeiterfassung und Abrechnung in einem zentralen Tool ab.
  • Für besonders anspruchsvolle Anforderungen: TEAMBOX adressiert Kunden im Enterprise-Segment durch einen großen Funktionsumfang, hohe Individualisierbarkeit, Mehrsprachigkeit, sowie einen optionalen on-premise Betrieb.

Weitere Informationen

Medienkontakt: 
CCAW PR und Text Telefon: 040 609 4399-30
everii@ccaw-pr.de

Diesen Beitrag teilen, drucken, merken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert