KBMpro: individuell gepackt - passt genau!20 Jahre Agenturberatung hm43Für Agenturen die mehr wollen. Troi Software. Kostenlos testen.KBMpro: individuell gepackt - passt genau!Newsletter Agentursoftware Guide abonnieren
Die beste Agentursoftware 2023 mit aktuellen News und vielen Informationen
 

Agentursoftware Roadmap 2024

Für Kunden und potentielle Käufer*innen ist wichtig einschätzen zu können, wie sich die Software, die sie nutzen oder erwerben wollen, in der nächsten Zukunft entwickelt.
Deshalb haben wir die Anbieter von Agentursoftware wie in jedem Jahr um ihre Roadmap 2024 gebeten.

Die folgenden Anbieter sind unserer Anfrage gefolgt und haben uns ihre Software-Entwicklungs-Pläne zugesendet.

Conaktiv im Agentursoftware GuideKBMpro im Agentursoftware GuidePoool im Agentursoftware GuideQuoJob im Agentursoftware GuideTroi im Agentursoftware Guide
Das HQ im Agentursoftware GuideProSonata im Agentursoftware GuideTeambox im Agentursoftware Guide

Roadmap 2024 Agentursoftware ConAktiv

Conaktiv im Agentursoftware Guide

1) Diese Erweiterung sind für die mobilen Apps geplant: Im Jahr 2024 werden die Module für Bestellungen und Eingangsrechnungen in der mobilen Version verfügbar sein. Darüber hinaus wird die Kalenderfunktion kontinuierlich verbessert, um eine noch effizientere Nutzung zu ermöglichen. Zusätzlich wird ein innovativer neuer Sucheditor eingeführt, der die Suche nach relevanten Informationen erleichtert (siehe folgenden Screenshot zum Sucheditor).

2) Integration von Künstlicher Intelligenz (KI): Die Unterstützung und Weiterentwicklung der automatisierten Belegerfassung durch Künstliche Intelligenz (KI) setzt sich fort. Zukünftig streben wir an, dass Inhalte von Belegen automatisch analysiert und identifiziert werden können. Auf Basis dieser Inhalte werden die Belege dann in ConAktiv verfügbar gemacht.

3) Erweiterung des Kontakthistorie-Moduls: Die Erweiterung des Kontakthistorie-Moduls wird fortgesetzt und in die mobile Anwendung integriert. Dadurch wird es noch einfacher, die vollständige Kontakthistorie von Kunden oder Interessenten auf einen Blick einzusehen. Dies ermöglicht eine Optimierung des Vertriebsprozesses.

4) Erweiterungen Anbindung Office365: Die Integration mit Office365 wird kontinuierlich erweitert. Aktuell besteht bereits die Option, die Terminkalender zwischen ConAktiv und Office365 bidirektional abzugleichen. Zukünftig wird es auch möglich sein, Einladungen direkt aus ConAktiv zu verschicken.”

5) Stornieren von Rechnungen/Eingangsrechnungen: Die Optimierung des Stornierungsprozesses für Rechnungen und Eingangsrechnungen über die DATEV-XML-Schnittstelle wird umgesetzt.

6) OpenID Connect (OIDC) in der mobilen App: Für Unternehmen bietet ConAktiv in der mobilen Version neben der Zwei-Faktor-Authentifizierung nun auch die OIDC-Authentifizierung an. Durch dieses moderne digitale Identitätssystem kann  man sicher und effizient auf ConAktiv zugreifen.


Roadmap 2024 Die Agenturverwaltung

Die Agenturverwaltung im Agentursoftware Guide

Personio-Integration (Feature wurde in Q1 veröffentlicht)

Mit unserer neuen Personio-Integration werden Abwesenheiten, z.B. Krankheit oder Urlaub, automatisch von Personio übernommen und müssen nicht mehr manuell in Die Agenturverwaltung übertragen werden. Ein eigener Personio-Account ist Voraussetzung dafür.

DATEV-Connect

Erweiterung der bestehenden DATEV-Schnittstelle, die es erlaubt, auf Knopfdruck Belege und Buchungsdaten zu übertragen.

Was ist abrechenbar?

Positionen von Kostenvoranschlägen können als abrechenbar markiert werden.

Bessere Transparenz darüber, was ich heute teil-abrechnen kann, z.B. durch das manuelle Markieren von abrechenbaren Positionen in Kostenvoranschlägen oder durch leichteres Auffinden von bereits abrechenbaren Fremdleistungen.

Neue benutzerdefinierte Berichte

Mit unseren benutzerdefinierten Berichten kann ein Nutzer sich einen Bericht selbst zusammenklicken und dabei aus einer Vielzahl von Kennzahlen wählen. Im laufenden Jahr werden neue Berichtstypen eingeführt, z.B. der Bericht nach Projektverantwortlichen und ein Bericht nach Kostenvoranschlagspositionen. Außerdem kommen viele neue Kennzahlen für alle Berichte hinzu.

Verbesserte Teilleistungsabrechnung (Feature wurde in Q1 veröffentlicht)

Transparenz darüber, welche Position eines Kostenvoranschlages bereits ganz oder nur teilweise abgerechnet wurde und welche nicht.
Video dazu: https://share.vidyard.com/watch/eV7S9fG87xjgrDvftNDwGc

Zusammenführung von Aufgaben- und Kapazitätsplanung

ToDos können mit Zeitaufwand angelegt werden, den die Kapazitätsplanung dann automatisch bei der verplanbaren Zeit einer NutzerIn mit berücksichtigt.

Außerdem: Diverse Views, die das Data-Onboarding, etwa den Import von Projekten oder Kontaktdaten, vereinfachen.


Roadmap 2024 easyJOB

easyJob im Agentursoftware-Guide - Logo

Für das Jahr 2024 stehen bei uns zwei Themen im Vordergrund. Mit Version 6.0 (Mai 2024) werden wir unser neue Design- und Interaktionskonzept N vorstellen – eine full-responsive Desktop-Version von easyJOB. Ziel ist ein moderner Zugang zu einem Ausschnitt der Funktionalitäten in easyJOB. Im ersten Step können Stundenerfasser dann schon ausschließlich mit easyJOB NEO arbeiten. Sukzessive wird das neue Interface mit jedem Release erweitert.

Einen weiteren Schwerpunkt legen wir auf die Integration von anderen Systemen. Die Schnittstellen werden ständig erweitert, aktuell wird der Eingangsrechnungs-Import optimiert. Vor allem auch unsere RESTful API wird weiterentwickelt. Bereits jetzt ist der Zugriff auf fast alle Datenbereiche (Entities) in easyJOB lesend möglich – ohne zusätzliche Gebühren.

Den schreibenden Zugriff stellen wir für wichtige Bereiche in easyJOB zur Verfügung, zum Beispiel schon jetzt vorhanden:

  1. Jobs und Leistungszeilen (inklusiver automatischer KSV-Berechnung)
  2. Arbeitszeiten, Abwesenheiten und Stunden
  3. Stammdaten, wie
    • Kunden und Produkte
    • Währungen
    • Mitarbeiter

Planung für die Releases 6.0/6.1:

  • easyJOB NEO:
    • Neues Design- und Interaktionskonzept auf Basis einer voll responsiven Applikation (Nutzergruppe „Stundenschreiber“)
    • Neue Funktionen wie den „QuickCreate“ für Termine & Aufgaben
    • Eine neue Art, flexible Arbeitszeitmodelle (freie Tage) zu verwalten
    • Personalisierbares Dashboard für alle relevanten Daten
  • Ressourcenplanung Objekte
    • Objekte – wie Schnittplätze, Mieträume etc. – lassen sich nun mit unserer intuitiven Ressourcenplanung verwalten
  • Weiterentwicklung RESTful API
    • Notizen stehen lesend und schreibend zur Verfügung
    • Adressen/Personen stehend schreibend zur Verfügung
    • Lieferanten / -kriterien & -kategorien stehen schreibend zur Verfügung
    • Leistungsarten und Preislisten stehen schreibend zur Verfügung
  • Neuer Texteditor
    • Ein komplett neuer WYSIWYG Editor auf Basis von TinyMCE

Roadmap 2024 helloHQ

Das HQ im Agentursoftware Guide

Roadmap helloHQ 2.0 by everii: Noch schneller vom Angebot zur Abrechnung

Nach über einem Jahrzehnt in der Branche haben wir unsere Erfahrungen genutzt, um den Finanzprozess in helloHQ komplett zu überarbeiten. Das Ergebnis ist ein System, das von Grund auf mit dem Ziel entworfen wurde, nicht nur technisch überlegen zu sein, sondern auch ein intuitives Erlebnis von der Angebotserstellung bis zur Abrechnung zu bieten.

Inhaltsverzeichnis

  • Finanzprozess 2.0
  • Leistungspakete und Belegdesign
  • 100+ optimierte Details
  • Neues Task- & Ressourcenmanagement
  • Die helloHQ 2.0 Technologie
  • AI-Features für eine intelligente Verwaltung Der neue Finanzprozess 2.0 Mit dem Roll-out vom Finanzprozess 2.0 an alle Bestandskunden fließen mehr als 12 Jahre Erfahrung in ein System, das jeden Aspekt der finanziellen Verwaltung neu definiert. User profitieren von schnelleren, intuitiveren Prozessen und einer verbesserten Systemgeschwindigkeit, die den Weg von der ersten Angebotserstellung bis zur finalen Abrechnung verkürzt. Neue Kunden nutzen automatisch den neuen Finanzprozess. Angebote erstellen – neu definiert Eine der Schlüsselfunktionen ist die Möglichkeit, Leistungspakete als Standard zu definieren und diese mit nur einem Klick zu Angeboten hinzuzufügen. Das Belegdesign wurde komplett überarbeitet und bietet jetzt Templates, Belegstatus, eigene E-Mail-Vorlagen und viele weitere Funktionen, die das Management von Finanzen erleichtern. Über 100 optimierte Details Wir haben über 100 Details im Finanzprozess optimiert, um den täglichen Umgang mit helloHQ zu vereinfachen. Von Verbesserungen in den Bereichen „Leads“ und „Unternehmensdetails“ bis hin zur Beseitigung kleinerer Frustquellen, wie bei den Tabellenumbrüchen, wurde alles bedacht, um ein reibungsloseres Erlebnis zu garantieren. Neues Task- & Ressourcenmanagement Auf der Agenda für das laufende Jahr steht u.a. die Überarbeitung des Task- & Ressourcenmanagements. Das neue, einfache Design wird es noch angenehmer machen, die Software zu nutzen. Die Planung von Aufgaben und Ressourcen wird durch das Update schneller und intuitiver, was zu einer effizienteren Arbeitsweise führt. Die helloHQ 2.0 Technologie Die gesamte Software wird von der neuen helloHQ 2.0 Technologie profitieren. Alle Module, einschließlich der Arbeitszeitkonten, laufen schneller und intuitiver, was die Produktivität steigert und das Benutzererlebnis verbessert.

AI-Features für eine intelligente Verwaltung

Zu den Neuerungen gehören auch AI-Features wie die optische Texterkennung (OCR), die das Einscannen von Belegen vereinfacht, und ein AI-gestütztes Helpcenter, das die Benutzerunterstützung auf ein neues Level hebt.


Roadmap 2024 KBMpro

KBMpro im Agentursoftware Guide

Mit anstehendem Relaunch führt KBMpro die Kundschaft in eine neue Zeit der Usability!

In 2024 werden die Entwickler aus dem Hause dmmd eine vollkommen neu überarbeitete Version der Agentursoftware launchen – eine der modernsten auf dem Markt.

Ab Mitte des Jahres im neuen Look!

„Es war an der Zeit, auf neue UX-Gewohnheiten unserer User einzugehen. Auch vor Agentursoftware machen neue Trends keinen Halt“, so Sönke Kahl, Geschäftsführer von dmmd.

Das User Interface von KBMpro präsentiert sich ab Mitte 2024 daher mit einem vollkommen neu überarbeiten Look, der sich an den neuesten Erkenntnissen des UX-Design orientiert. Eine komplett neue Erfahrung hinsichtlich Übersichtlichkeit und Strukturierung von Projekten und den dazugehörigen Daten. Hier ein erster kurzer Einblick.

Wichtige Kennzahlen im Überblick – dank neuem Dashboard.

Eine der signifikanten Verbesserungen liegt in der Zusammenfassung wichtiger KPIs. So wurde die Ansicht der geleisteten Arbeitszeit optimiert, indem sowohl Wochen- als auch Tagesarbeitszeiten als zusammengefasste Zahlen gegenübergestellt werden. Diese Funktion ermöglicht es den Anwendern, ihre Arbeitszeiten stets im Blick zu haben, auch unabhängig von einzelnen Projekten. Einen weiteren Schlüsselwert bilden die Umsätze, welche ebenfalls eine neue grafische Aufbereitung erfahren haben. Als Säulendiagramm werden nicht nur die finanziellen Entwicklungen der letzten Monate insgesamt gezeigt, sondern per farblicher Unterscheidung kann auch die Performance einzelner Unternehmensbereiche wie Webprogrammierung oder Kreation direkt abgelesen werden. Diese visuelle Darstellung erleichtert den Überblick und die Analyse der aktuellen wirtschaftlichen Situation.

Die neue Benutzeroberfläche von KBMpro informiert die Nutzer demnächst direkt beim Start über anstehende Tagesaufgaben, die Tagesperformance und auf Wunsch auch über Geburtstage von Mitarbeitenden sowie Kunden. Diese Integration von relevanten Informationen trägt dazu bei, dass alle im Team stets auf dem neuesten Stand sind und ihre Aufgaben effektiv planen können.

Konzentration auf seitliches Hauptmenü

Die Gewohnheiten der User in Bezug auf Softwarenutzung sind stets im Wandel, eine Wiederkehr der linken Navigation ist seit längerem zu beobachten und war bereits bei CRM- und CMS-Systemen immer Standard. KBMpro verzichtet daher auf die obere Navigationsleiste und konzentriert sich auf das linke Menü. Hier werden alle relevanten Bereiche zentral dargestellt: Dashboard, Zeiterfassung, Aufgabenmanager, Projektmanagement, Angebote, Inkasso, Mitarbeitende und weitere, nachgelagerte Punkte. Diese klare Strukturierung erleichtert die Navigation und den Zugriff auf die benötigten Funktionen.

Soweit ein erster Einblick, weitere Infos folgen in Kürze.

Fazit: KBMpro bleibt Garant für Funktionstiefe in Verbindung mit Nutzerfreundlichkeit, um den Anforderungen moderner Agenturen gerecht zu werden. Sowohl Projektmanager als auch Gestalter werden an der verbesserten Übersichtlichkeit und den neuen Funktionen ihre Freude haben und ihre Arbeit effizienter gestalten können.

Die neue KBMpro Version setzt im Bereich Agentursoftware eine neue Benchmark.


Roadmap 2024 Leading Job

Leading Job Logo

Innovationen 2024: LEADING Job setzt Maßstäbe mit KI-Integration

In einer ständig wandelnden Agenturumgebung sind Effizienz und Genauigkeit entscheidend für den Erfolg. Wie kann eine ausgereifte und hochgradig spezialisierte Agentursoftware wie LEADING Job hier noch besser unterstützen? Durch Integration von KI! 2024 arbeiten wir daran, die Vorteile dieser Technik auch unseren Kunden anzubieten Was haben wir uns konkret dieses Jahr vorgenommen? Unsere Entwicklungsabteilung hat bereits spannende Fortschritte gemacht, kommen Sie mit auf einen kurzen Spaziergang ins wunderbare Land der KI-Möglichkeiten.

1. Automatisierte Rechnungserkennung Wir arbeiten daran, die Erfassung von Eingangsrechnungen zu revolutionieren. Unsere neuesten Prototypen zeigen vielversprechende Ergebnisse: Nicht nur die Kopfdaten wie Datum und Rechnungsnummer werden erfasst, sondern auch die einzelnen Rechnungspositionen mit Beschreibung und Werten. In der Beta-Version der automatisierten Rechnungserkennung kann LEADING Job bereits englischsprachige Dokumente erfassen. Deutsch und weitere Sprachen sind geplant. Unser Ziel ist es, Rechnungen aus PDFs, Fotos und Scans automatisch zu erkennen und vollständig automatisiert in das System einzulesen.

2. Erweiterte Stammdatenextraktion

Als weiterer Schritt in der Integration von KI ist die Optimierung der Stammdatenverwaltung geplant. LEADING Job soll künftig in der Lage sein, die vollständigen Stammdaten von Lieferanten, einschließlich IBAN und UID, aus Eingangsrechnungen zu extrahieren. Die erkannten Daten werden dann im System eingetragen, dem Bild zum Vergleich gegenübergestellt und kontrolliert. Mit einem Klick auf OK hat man sich die manuelle Dateneingabe erspart.

3. Intelligente Mail-Korrespondenz:

Die Organisation von E-Mail-Korrespondenzen zu verschiedenen Projekten ist oft eine Herausforderung. Hier setzen wir auf KI, um diesen Prozess zu vereinfachen. Unsere Software soll in der Lage sein, Mails automatisch zu erkennen, zu klassifizieren und den entsprechenden Projekten zuzuordnen. Dadurch wird die Dokumentation und Archivierung von Kommunikationen deutlich effizienter gestaltet.

Diese Ziele sind Teil unserer Vision für die Zukunft von LEADING Job. Wir verstehen sie als Vorhaben, an denen unser engagiertes Team mit Hochdruck arbeitet. Bleiben Sie dran für weitere Updates und Ankündigungen!


Roadmap 2024 Poool

Poool im Agentursoftware Guide

Abgesehen von den bereits in 2024 neu erschienenen Funktionen wie der Inventarverwaltung und der komplett überarbeiteten Zeiterfassung, liefern wir noch einiges, das unsere Kunden dieses Jahr einen großen Schritt nach vorne bringt. Neben den dauerhaft erscheinenden „Quality of live Updates“ wird es in 2024 größere Neuerungen in Poool geben.

  • Die AI-Assistenz ist eines der Features, das viel Arbeitszeit einsparen wird. Was hier alles kommt, ist allerdings noch geheim.
  • Viele unserer Kunden wünschen sich eine mobile Version von Poool. Auch dies wird in 2024 Wirklichkeit. Wir bauen auf Basis des Feedbacks unserer Kunden unser Angebot in diesem Bereich auf und erweitern es Stück um Stück.
  • Um weitere Länder und mehrsprachige Unternehmen zu unterstützen, gibt es noch dieses Quartal die englische Version von Poool
  • Beim UI/UX Design gehen wir ebenfalls große Schritte. Hier gehen wir neue Wege, die mit unserem aktuellen UI kombiniert werden.

Roadmap 2024 ProSonata

ProSonata im Agentursoftware-Guide logo

ProSonata: Funktionalität im Fokus

Für das Jahr 2024 setzen wir weiter auf kontinuierliche Verbesserung in allen Bereichen der Software. Insbesondere werden wir die Mobile App erweitern und somit noch mehr Effektivität und Flexibilität erreichen.

  • Funktionserweiterungen der Mobile-App
  • Verbesserung und Erweiterung der Schnittstellen (u.a. weitere DATEV-Formate)
  • Optimierungen der Programmoberfläche und Usability
  • Umsetzung von Feedback und Kundenwünschen

Die ProSonata Agenda im Detail
Remote-Work, Home-Office und flexible Arbeitsmodelle haben sich in den letzten Jahren fest etabliert. ProSonata bietet als webbasierte Online-Anwendung hierfür ideale technische Voraussetzungen. Um unseren Kunden eine optimale Projektplanung von überall zu bieten, arbeiten wir weiter an vielen neuen Features und Verbesserungen.

Durch den Ausbau der mobilen App möchten wir für unsere Kunden mehr Funktionen der Hauptanwendung auch mobil integrieren, um das Handling mit dem Smartphone unterwegs noch besser zu machen.

Das Thema Schnittstellen steht bei uns ebenfalls auf der Agenda. Hierbei werfen wir einen Blick auf die Verzahnung von ProSonata mit anderen Tools und der nachgelagerten Buchhaltung.

Optimierungen in der Programmoberfläche sollen kontinuierlich die Usability verbessern und einen schnellen und übersichtlichen Workflow garantieren. Mehr Arbeitserleichterung für jeden Tag!

Das Eingehen auf Kundenwünsche ist für uns ein wichtiger Faktor bei der stetigen Weiterentwicklung und Entwicklung neuer Features. Denn die Kundenzufriedenheit hat für uns einen hohen Stellenwert – deshalb garantieren wir auch weiterhin unseren persönlichen und direkten Support.


Roadmap 2024 QuoJob

QuoJob im Agentursoftware Guide

Ausblick QuoJob 5

  • Neue App – Die Mobile Variante von QuoJob wurde komplett redesignt. Erfassen Sie schnell und unkompliziert Ihre Zeit, bearbeiten Sie Ihren Kalender, Aufgaben & Todo´s und haben vollen Zugriff auf Ihre Kontakte
  • Datev Belegverwaltung Online 1.0 – Durch die neue DATEV Funktion können Sie den FiBu Export direkt aus QuoJob einspielen
  • Belegerkennung – Im 2. Halbjahr 2024 wird die Belegerkennung in QuoJob erweitert. Laden Sie eine Eingangsrechnung hoch und die Datensätze werden automatisch erkannt
  • PM Professional Überarbeitung – das Modul Pm Professional wird weiter überarbeitet und mit Ihren gewünschten Features noch breiter aufgestellt
  • QuoJob 5 mit neuem Design – Wie Sie auf dem Screenshot sehen, wird die nächste QuoJob Version ein umfangreiches Facelift erhalten. Die überarbeitete Oberfläche wird schneller und noch besser anpassbar sein.

Roadmap 2024 Teambox

Roadmap TEAMBOX by everii: Fokus auf UX/UI Weiterentwicklung

Die Entwicklung von TEAMBOX schreitet kontinuierlich voran. Wir freuen uns, Ihnen einen Einblick in die neuesten Updates und geplanten Funktionen zu geben, die das Nutzererlebnis noch weiter verbessern sollen. Die kommenden Änderungen umfassen ein umfassendes Re-Design des Cockpits, Verbesserungen in der Benutzerführung und der Technologie, sowie spannende neue AI-Features.

Inhaltsverzeichnis

  • Neugestaltung des Cockpits
  • Verbesserte Zeiterfassung
  • Fokus auf UX/UI Weiterentwicklung
  • Update des Technologie-Stacks
  • Einführung von AI-Features
  • Ausblick auf weitere Features Frischer Wind: Das Re-Design des Cockpits Das Cockpit der TEAMBOX wird komplett überarbeitet. Ziel ist es, das Nutzererlebnis durch ein frisches und intuitives Design zu verbessern. Neue Widgets und eine optimierte Benutzeroberfläche machen die Bedienung noch einfacher und angenehmer. Verbesserte Zeiterfassung Die Handhabung der Zeiterfassung, das Arbeiten mit Aktivitäten und das Abwesenheitsmanagement werden durch das neue Design noch einfacher. Für Nutzer, die hauptsächlich Zeiten erfassen, wird das Cockpit zum „One-Stop-Shop“, der alle notwendigen Funktionen zentralisiert. Schönheit trifft Funktion: Fokus auf UX/UI Weiterentwicklung Ein Schwerpunkt der Weiterentwicklung liegt auf der User Experience (UX). Durch ein überarbeitetes UI-Design wird nicht nur die Optik der TEAMBOX aufgewertet, sondern auch die Arbeitsabläufe (Userflows) werden optimiert, um Effizienz und Spaß bei der Arbeit zu steigern. Update des Technologie-Stacks Sicherheit bleibt ein zentrales Thema für TEAMBOX. Der Fokus auf Sicherheit wird durch das Update des Technologie-Stacks weiter ausgebaut. Dabei setzen wir konsequent auf die neuesten Technologien, um den Schutz der Daten unserer Nutzer zu gewährleisten. AI-Features in der TEAMBOX Mit der Einführung von AI-Features wie der optischen Texterkennung (OCR) erleichtern wir das Einscannen und Verarbeiten von Belegen. Das AI-Helpcenter bietet zudem schnelle und effiziente Unterstützung bei Fragen und Problemen. Weitere coole Features

Zu den weiteren geplanten Funktionen gehören unter anderem ein automatisiertes Mahnwesen, smarte Genehmigungsprozesse, Rückstellungen, Rate-Cards und Schnittstellen zur GSuite. Diese und viele weitere Quality of Life Verbesserungen werden die Arbeit mit TEAMBOX noch angenehmer und effizienter machen.

Die kommenden Updates für TEAMBOX zielen darauf ab, das Nutzererlebnis durch ein verbessertes Design, optimierte Userflows und den Einsatz neuester Technologien signifikant zu verbessern. Mit spannenden neuen AI-Features und einer Vielzahl weiterer Verbesserungen setzen wir unseren Weg fort, TEAMBOX zur besten Agentursoftware auf dem Markt zu machen.

Wir freuen uns darauf, diese Neuerungen mit Ihnen zu teilen und sind überzeugt, dass sie einen positiven Einfluss auf Ihre tägliche Arbeit haben werden. Bleiben Sie gespannt auf die kommenden Updates!

Info: Bei dem Mockup handelt es sich um einen Entwurf zum neuen UI und nicht das finale Design.


Roadmap 2024 TROI

troi im Agentursoftware-Guide logo

Die 3 wichtigsten Themen der Troi Agenda für 2024:
Usability, Smartes Projektmanagement (KI) und Automatisierung– die Troi Roadmap 2024

Unser Ziel ist es, in 2024 weiterhin eine unvergleichliche Nutzererfahrung zu bieten. Deshalb setzen wir uns kontinuierlich dafür ein, Troi weiterzuentwickeln und bieten regelmäßige Produktaktualisierungen an. Wir konzentrieren uns auf die Optimierung des Workflows durch ein intuitives User Interface und die Integration fortschrittlicher und innovativer Funktionen.

Noch intuitiver – Optimierung der Usability

Durch den Einsatz gezielter UI/UX Optimierungen wird unsere Softwarelösung noch anwenderfreundlicher. Angefangen mit einem vollumfänglichen Update der Zeiterfassung, welches das tägliche Erfassen der Stunden einfach im Arbeitsalltag integrieren lässt, bis hin zur Integration wesentlicher Funktionen in unserem zentralen Smart-Desk: die Usability steht im Vordergrund.

Smartes Projektmanagement (KI)

Neben unseren bereits bestehenden KI-Lösungen, ist die Large-Language-Model Integration die nächste Entwicklungsstufe unserer Troi Agentursoftware. Diese unterstützt in der Formulierung und Konzeption projektbezogener Texte in der Kalkulation und vereinfacht damit das Erstellen von Angeboten und Rechnungen.

Automatisierung und Digitalisierung

Das Einführen neuer Funktionen und Möglichkeiten steht im Fokus der Roadmap 2024. Die Handhabung des Signaturprozesses von Angeboten, sowie auch die Verarbeitung des Rechnungseingangs werden automatisierter und sorgen für eine optimierte Arbeitsweise. Auch neue Vorgaben im Bereich der E-Rechnungen werden berücksichtigt, sodass eine noch flexiblere Rechnungsstellung und Verarbeitung in Troi ermöglicht wird.


© Beitragsbild Mews•Agentursoftware Guide; © Screenshots liegt bei den jeweiligen Anbietern


Diesen Beitrag teilen, drucken, merken:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert