Drucken

Aktuelle Daten auf einen Blick: das Jobcenter i...

Aktuelle Daten auf einen Blick: das Jobcenter in easyJOB

 

Aktuelle Daten auf einen Blick: das Jobcenter in easyJOB

easyJOB_jobcenter

 

Das Jobcenter ist das Herzstück in easyJOB. Es liefert eine kompakte Übersicht über alle Jobs mit wichtigen Kennzahlen. Durch die vielfältigen Auswahl-, Bearbeitungs-, sowie Reporting-Möglichkeiten ist es für Agenturmitarbeiter unverzichtbar zum Controlling Ihrer Projekte. Auch Ben, Kontakter bei der Agentur, arbeitet täglich damit.


Hi, ich bin Ben. Mit dem Jobcenter bin ich schon ein wenig vertraut, aber Simon, unser easyJOB Supervisor, zeigt mir heute noch einmal ein paar feine Funktionen.

Hallo Ben, ja das mache ich gerne. Gleich ein kleiner Trick zu Beginn. Ich habe Dir das Icon „Meine Projekte“, das mit einer Vorlage verknüpft ist, auf Dein Dashboard gelegt. So kannst Du mit einem Klick Deine Projekte aufrufen. Du bekommst sofort alle aktuellen Jobdaten und -zahlen angezeigt. Mehr Information auf einen Blick geht nicht.
 

jobcenter-dashboard_vorlage


Über den Suchassistenten links fragst Du unterschiedliche Daten ab. Dazu zählen unter anderem die Jobs eines Kunden, Kostenvoranschläge – das sind die mit Status „KV“, beauftragte Jobs oder aktive beziehungsweise inaktive Projekte. Du siehst sofort, welche Angebote beim Kunden sind, oder wo beispielsweise noch Eingangsrechnungen fehlen. Besonders wichtig ist es natürlich, zu schauen, wo sich noch Leistungen abrechnen lassen, damit kein Geld verloren geht. Im Jobcenter siehst Du schon die kumulierten Jobwerte. Für Detailinfos kannst Du alle Ist-Werte zu Stunden, Eingangs- und Ausgangsrechnungen über das Menü abfragen.

Die mitgelieferten Standard-Layouts erweitern Deine Auswertungs- und Controlling-Möglichkeiten. Du musst nur das Layout wechseln, und schon siehst Du die gleichen Jobs aus unterschiedlichen Blickwinkeln.
 

jobcenter_standard


Ich habe jetzt das Layout eJ Standard aufgerufen. Hier siehst Du zum Beispiel sofort, ob Du mit Deinen Stunden noch im Plan bis. Die orange und rot markierten Einträge solltest Du Dir auf jeden Fall genauer ansehen.

 

jobcenter_stundenueberschreitung


Oh ja, ich sehe schon, beim Folder Autohaus Greiner liegen wir schon weit über den geplanten Stunden.

Ja, genau. Aber jetzt wollen wir uns erst einzelne Funktionalitäten genauer anschauen. Du weißt ja schon, dass Du von hier aus jeden Job mit einem Klick öffnen kannst. Über das Menü ist es aber auch möglich, ein neues Projekt als neuen Job oder Subjob zu einem bereits bestehenden anzulegen. Eine weitere tolle Funktion sind die globalen Änderungen: einfach die gewünschten Jobs markieren und die entsprechende Aktion auswählen, zum Beispiel abrechnen, Status ändern oder sie einem anderen Kontakter zuweisen.

 

jobcenter-globale_aenderung


Hey, das ist praktisch. Gibt es noch mehr Möglichkeiten, Zeit zu sparen, Simon?

Ja, natürlich. Du kannst Jobs kopieren, ganze Jobserien generieren oder die Retainer-Jobs eines Kalenderjahres gleich in das nächste Jahr duplizieren.

Jetzt wollen wir aber mal genauer prüfen, warum die Stunden bei dem Job „Autohaus Greiner“ nicht passen. Dazu markierst Du den Job „Folder“ und rufst über den Menüpunkt „Stunden“ den Punkt „Abfrage Stunden“ auf. Du siehst: Bei der Leistung „Layout“ habt ihr mehr Stunden gearbeitet als geplant.
 

jobcenter-abfrage_stunden

 

Stimmt, da sieht man direkt, wo wir über Soll lagen. Da kann ich ja mit Lorenz sprechen, warum die Zeit nicht gereicht hat.

Ja, schau mal in die Kontakthistorie, die rufst Du einfach über den Menüpunkt Kommunikation auf. Vielleicht hat Lorenz ja etwas vermerkt.

Ach ja, ich erinnere mich, da gab es Probleme mit dem Kunden.

Unter dem Menüpunkt Ablage findest Du zum markierten Job alle Dokumente, wie Angebot, Auftrag, Auftragsbestätigung, Lieferschein und so weiter. Über die Kalenderfunktion kannst Du für Deine Projekte Aufgaben und Termine planen und ein Jobtiming aufsetzen. Das erkläre ich Dir ein anderes Mal an einem konkreten Beispiel.

Ok, ich danke dir, Simon, jetzt weiß ich auf jeden Fall schon einiges mehr.

 

Mit der innovativen easyDataVisualizer-Technologie (eDV) eröffnen sich jetzt noch mehr Anwendungsmöglichkeiten im Jobcenter. Die Datenansichten können Sie völlig frei konfigurieren, sowohl im Hinblick auf angezeigte Datenfelder, als auch auf deren Reihenfolge. Sie können selbst Felder der Ansicht hinzufügen und löschen, Zeilen zusammenfassen, gruppieren, Werte farbig hervorheben, pivotieren und Daten einfach exportieren. So ist eine unterschiedliche Aufbereitung Ihrer Projektdaten möglich, beispielsweise

  • geplante Umsätze in einer Forecast-Übersicht
  • Auswertungen über die Entwicklung einzelner Geschäftsbereiche
  • Auswertungen über den Fertigstellungsgrad der Projekte (Projektfortschritt)
  • und noch vieles mehr



 

jobcenter-easydatavisualizer


 
Zur Erinnerung: Ben ist Kontakter in der Agentur creaDIG. Ben ist jung, Ben ist smart, Ben schaut gut aus. Nur: Ben gibt es leider nicht. Because Software hat ihn sich ausgedacht, um mit ihm als Testimonial Themen rund um die Agentursoftware easyJOB bewusst anders aufzubereiten. Persönlicher und vor allem aus Sicht des Anwenders.

 


 

Zum Softwareeintrag von easyJOB

 

Über easyJOB

 

easyJOB ist eine Software für alle Geschäftsprozesse in Werbe-, PR-Agenturen und Marketingabteilungen. Die Applikation setzt auf einer SQL-Datenbank auf und wird über Browser bedient. Die Internet-Technologie ermöglicht gleichberechtigtes Arbeiten auf Windows und Mac, ohne dass eine Installation auf den Clients erforderlich ist, was IT-Kosten spart. Die Agentursoftware easyJOB wurde konsequent als Komplettlösung entwickelt. Neben den agenturtypischen Aufgabenstellungen können auch folgende Funktionsbereiche abgebildet werden: Customizing von Startseiten und Darstellungen, Mitarbeiterverwaltung, automatisches Reporting, E-Mail-Integration, Dokumentenmanagement, Mediaplanung und -abwicklung, Ressourcenplanung, Multi-Projekt-Management, Anbindung an externe Systeme usw.

easyJOB ist der Favorit inhabergeführter Agenturen und wird in 17 Ländern erfolgreich genutzt. Inzwischen vertrauen über 650 Agenturen und Marketingabteilungen mit mehr als 15.000 Anwendern auf die Leistungen von Because Software.


Über die Because Software AG

Seit mehr als 25 Jahren am Markt, hat sich die Because Software AG als der führende Anbieter für Agentursoftware und Anwendungsberatung in der Werbewelt etabliert. Am Hauptsitz in Wien und in den Tochterunternehmen für Vertrieb und Beratung in München und Barcelona sind rund 40 Mitarbeiter für Agenturen aus den Bereichen Full-Service, PR, Event und Design tätig, darunter viele bekannte Namen.

Referenzen und weitere Informationen unter www.because-software.com


Pressekontakt:

Henrike Krabbenhöft
Marketing
Because Software AG
Untere Bahnhofstraße 38A
82110 Germering

Tel +49 89/89 46 09 - 0
Fax +49 89/89 46 09 - 59

marketing@because-software.com
www.because-software.com

BEC_Banner_145x120_neu17