LES


LES

suche   anfrage.jpg       fm


 

 
ao_logo.gif
 
 

AgenturOffice ist die Workflow-Software führender Werbe-, PR- und Designagenturen.

Neben excellenter Beratungs und Kreativleistung muss eine Agentur auch die professionelle Durchführung, Dokumentation und Auswertung der Jobs gegenüber dem Kunden gewährleisten.

Eine leistungsfähige, integrierte Workflow-Software strukturiert und optimiert alle Arbeitsabläufe und administrativen Prozesse, automatisiert immer wiederkehrende Tätigkeiten und liefert objektive Auswertungen und Entscheidungsgrundlagen.

Das schafft Effizienz in der Jobverwaltung, im Projektmanagement, bei der kaufmännischen Abwicklung, in der Finanzbuchhaltung und besonders auch im Berichtswesen.

     
„AgenturOffice war und ist ein Glücksgriff für unsere Agentur.
Es ist schlichtweg die beste Agenturverwaltung auf dem Markt. Leistungsstark, flexibel und absolut fair im Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Bernd Oelckers, Leiter Controlling Kolle Rebbe, Hamburg

     

EKH_Thumb.gif

  AgenturOffice unterstützt die Agentur in allen Bereichen und Prozessen:
 
  • Office
  • Projektmanagement
  • Jobverwaltung
  • Kosten
  • Controlling
     
Office.    
office_thumb.gif
 
  Organisation von Adressen, Ansprechpartnern, Kommunikations- und Vertriebsinformationen (CRM), Kunden-/Lieferantenkürzeln, Bankverbindungen. Korrespondenzmodul für Fax, Brief, E-Mail, Serienbrieffunktion mit Verteilerverwaltung, Import eingehender E-Mails, Archivierung von Mail-Anlagen und sonstigen Dokumenten.

Text-Archiv: Erstellung und verknüpfte Ablage mit Volltextrecherche von Text-dokumenten aller Art, z.B. Verträge, Presseartikel.

     
Jobverwaltung.    
jobverwaltung_thumb.gif
 
  Organisation von Jobs auf Etats und Kunden.

Die digitale Jobmappe enthält alle Informationen zum Job auf einen Blick: Von der Korrespondenz (Briefe, E-Mails, Faxe) über sämtliche Dokumente (Briefings, Timings, etc.) bis hin zu allen wichtigen Status-anzeigen (Jobstatus, Kalkulationsstatus, Kostenstatus, etc.). Ebenfalls abgebildet werden sämtliche kaufmännischen Abläufe: Kostenvoranschläge/ Angebote, Auftragsbestätigungen, automatisierte Abrechnung nach KVA und/oder Aufwand, Teil-/ Endrechnungen/ Gutschriften, Fremdrechnungserfassung, Job-Controlling, OP-Listen, Mahnwesen, Vorkontierung.

     
Projektmanagement.    
projektmanagement_thumb.gif
 
  Schnittstelle zu iCal, Delegierung und Empfang von Aufgaben.

Erstellung von Agenden/ Besprechungsberichten, Timings und Briefings.

Hinterlegung von Ablaufplänen und Timings für Projekte.
     

„Ein Muss für alle modernen Kommunikationsberatungen und PR-Agenturen, die am Markt Erfolg haben wollen!“

Dietrich Schulze van Loon, geschäftsführender Partner von
Molthan van Loon Communications Consultants,
Hamburg, und Präsident der GPRA Gesellschaft Public Relations Agenturen e.V.

     
PR-Tools.    
pr_tools_thumb.gif
 
  Verknüpfen Sie Journalisten, Verlage, Medien und Redaktionen zu Verteilern. Aktualisieren Sie Ihre Kontakte via Zimpel-Schnittstelle. Dokumentieren Sie für Ihre Kunden Clippings, Kontaktbögen und -historie.

In der Jobverwaltung werden PR-typische Abrechnungsmechanismen wie stundenbezogene Retainer abgebildet.

     
Kosten.    
kosten_thumb.gif
 
  Anfragen und Lieferantenaufträge, Eingangsrechnungserfassung. Kassenbuch (monatsweise) mit Anbindung an die Jobverwaltung zur Weiterberechnung von Kosten; multiwährungsfähige Reisekostenabrechnung mit automatisierter Tagegeldermittlung und Übernahme in die Fremdrechnungserfassung. Abrechnung von Barauslagen der Mitarbeiter. Stundenerfassung und -auswertung mit Anbindung an die Jobverwaltung.

Die lückenlose, jobgenaue Stunden- und Kostenerfassung, die automatisierte Rechnungsstellung und die Schnittstelle zu verschiedenen Buchhaltungsprogrammen garantieren die schnelle und vollständige kaufmännische Abwicklung der Jobs.

     
Controlling.    
Controlling_thumb.gif
 
  Auswertungs- und Analysefunktionen machen alle Geschäftsvorgänge für Kunden und Agentur transparent und messbar. Endlich kann genau ermittelt werden, welcher Job rentabel ist und welcher nicht.

Multi-Such-Funktionalität zur Erstellung von individuellen Auswertungen nach Gesamtagentur, Kunden, Etats, Jobs: Deckungsbeitragsrechnung/GuV, Kunden/Etatentwicklung, Fremdkostenverteilung, B-Kosten-Bestand, KVA-Abrechnungsstatus-Übersicht, Mitarbeiterstunden- und -Kostenauswertung, Fehlstunden, etc.

     
NEU in AO 3:
Individuelle Gestaltbarkeit.
   
theme_thumb.gif
 
  Screen-Designs (“Themes”) können jetzt vom Kunden selbst entwickelt und geladen werden. Oder er wählt unser ergonomisches Oberflächendesign, das die Augen weder ablenkt noch ermüdet.
     
NEU in AO 3: Webfähigkeit.    
webfaehigkeit_theme.gif
 
  Das Web-Interface von AgenturOffice 3 ermöglicht sowohl die schnelle, kom-fortable Stundenerfassung als auch den Zugriff auf Kontaktdaten und Kalender.
     
NEU in AO 3:
Groupwarefunktionalität.
   
groupware_thumb.gif
 
  Koordinieren Sie projektbezogene Termine teamübergreifend.
     
NEU in AO 3:
IPhone Anbindung.
   
iphoneanbindung_thumb.gif
 
  Mit AgenturOffice 3 können Sie von außen mit Ihrem iPhone auf sämtliche Kontaktdaten zugreifen.
     
les_workflow.jpg
 
  Raboisen 30
D-20095 Hamburg
fon +49 40 - 69 65 98 - 0
fax +49 40 - 69 65 98 - 79
info@les.de
www.les.de

 

 

Interview u.a. mit Martin Engler (LES.workflow) zum Thema FileMaker

Weitere Produktinformationen

Zielgruppe
  • klassische Full-Service-Agenturen
  • PR-Agenturen
  • Design-Agenturenvon
  • Agenturen ab 5 Mitarbeiter
Kunden/Installationen

über 100 Agenturen im In- und Ausland
über 2.000 Lizenzen

Referenzen

Klassik:
aha puttner red cell
Butter.
Counterpart
köckritzdörrich
Kolle Rebbe
Philipp und Keuntje
plantage*
pro-art
Red Rabbit
REINSCLASSEN
Scholz & Friends
Select New York
weigertpirouzwolf
Wensauer & Partner
PR:
Hoeppner
INES UHLIG PR
Molthan van Loon
PRGS
public affairs
relatio PR
Straub & Linardatos
waterworks
Willich
Design:
Design for Business
Design3
feldmann+schultchen
REDPACK
Studio Elfenbein
wertmarke

Markteinführung 1999
Technologie / Plattform Datenbank

FileMaker Pro 10
Web-Browser

Betriebssystem Plattform Server

Server: Windows 2003, 2008 Server, VistaMac OS X und Mac OS X Server, Version 10.4.9 bis 10.6
Client: Windows XP Professional, VistaMac OS X 10.4.8 bis 10.6

Kostenmodell Lizenzen

ab 6.500,- Euro

Preise Dienstleistungen

Schulungstage, Installation etc.: 150,00 Euro/Std.

Dokumentation

Online-Hilfe und Handbuch als PDF
PDF-Handbuch

Demo

Demo auf Anfrage

Hersteller / Anbieter

LES.Workflow
Landschulz Engler Stitz IT-Services GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Ansprechpartner: Martin Engler

Telefon +49 (0)40 / 69 65 98 - 0
Telefax +49 (0)40 / 69 65 98 - 79

E-Mail: info@les.de
Web: www.les.de

letzte Aktualisierung 22. Januar 2010

Auch diese Kategorien durchsuchen: FileMaker, Full-Service, PR, Mac, Windows